SIAG Schwarz AG Sockel

Sockel

Leitfaden für die Planung und Ausführung

Allgemeines

​Durch Spritzwasser und Regen entstehen im Bereich des Sockelanschlusses viele Schäden. Auch der Wunsch nach einem stufenlosen Übergang vom Wohn- zum Garten- bzw. Terrassenbereich stellt den Bau vor neue Herausforderungen. ISOCELL bietet verschiedene Produkte für die Sockelabdichtung und bietet einen Leitfaden für die Planung und Ausführung an.

Verarbeitung

1

Der geteilte Liner beim AIRSTOP PLASTO Band ermöglicht eine sorgfältige Ausführung in Übergangs- und Eckbereichen.

SIAG Schwarz AG

2

Unebenheiten im Untergrund werden durch die dicke Klebeschicht beim AIRSTOP PLASTO Band ausgeglichen.

SIAG Schwarz AG

3

Ausführung mit OMEGA PoBit Dichtpaste.

SIAG Schwarz AG

4

Mit streichbaren Sockelabdichtungen werden auch komplexe Übergänge dicht.

SIAG Schwarz AG

5

OMEGA PoBit Dichtpaste für die Sockelabdichtung.

SIAG Schwarz AG

Technische Details

Sockellösungen Österreich

SIAG Schwarz AG

Aussenwand-Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS)

Richtlinie Sockelanschluss im Holzhausbau (HFA)

Technische Details

Sockellösungen Deutschland

SIAG Schwarz AG Deutschland

Aussenwand-Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS)

Merkblatt Praxisgerecht Sockelausbildung (DHV)

Technische Details

Stauwasserprüfung

SIAG Schwarz AG

Maxiale Wasseranstauhöhe (max. WAH)

Jene Höhe, bis zu der Wasser kurzfristig an Fenster- und Türelemente angestaut werden kann. Die maximale Wasseranstauhöhe muss mindestens der rechnerischen Anstauhöhe der Notwässerung, zuzüglich eines Freibordes von mind. 25mm entsprechen.